Abnehmen durch Low Carb ist die angesagteste Form der Gewicht Reduktion

Abnehmen durch Low Carb

Low-Carb Diäten

gibt es schon lange und ihre Beliebtheit hat im Laufe der Jahre nur zugenommen. Die Idee hinter diesen Diäten ist, dass eine geringere Aufnahme von Kohlenhydraten zu Gewichtsverlust, besserer Gesundheit und einem geringeren Risiko chronischer Krankheiten führen kann. Der Hauptmechanismus hinter Abnehmen durch Low Carb Diät ist ihre Wirkung auf den Stoffwechsel des Körpers, der für die Umwandlung von Kohlenhydraten in Glukose verantwortlich ist, die primäre Energiequelle des Körpers.

Kohlenhydrate

kommen in verschiedenen Formen vor, einschließlich einfacher Zucker wie Glukose und Fruktose sowie längerer Zuckerketten, die in Getreide und Kartoffeln gefunden werden. Wenn Kohlenhydrate konsumiert werden, werden sie zu Glukose abgebaut, die vom Körper für Energie genutzt wird. Wenn Kohlenhydrate nicht in ausreichender Menge konsumiert werden, schaltet der Körper in einen Stoffwechselzustand namens Ketose um, bei dem er Energie aus dem Abbau von Fetten anstelle von Glukose produziert.

Der Wechsel zur Ketose

wird durch einen Abfall des Insulinspiegels ausgelöst, der die anabolen Wirkungen von Insulin reduziert und die Produktion von Glukagon erhöht, einem Hormon, das Energielager wie Glykogen und Fette abbaut. Dieser Prozess führt zum Gewichtsverlust, da der Körper seine Fettspeicher für Energie nutzt, anstatt auf Glukose aus Kohlenhydraten angewiesen zu sein.

Abnehmen durch Low Carb Diäten

basieren auf der Idee, dass der menschliche Körper nicht genetisch an eine kohlenhydratreiche Ernährung angepasst ist, die mit dem Aufkommen der Landwirtschaft vor etwa 10.000 Jahren entstand. Die Befürworter von Low-Carb-Diäten glauben, dass eine fett- und proteinreiche Ernährung mit begrenzten Kohlenhydraten besser auf unsere physiologischen Bedürfnisse abgestimmt ist, ähnlich wie die Ernährung von Jäger-und-Sammler-Gesellschaften.

Einer der wichtigsten Mechanismen hinter Abnehmen durch Low Carb Diäten ist ihre Wirkung auf den Blutzuckerspiegel. Wenn Kohlenhydrate konsumiert werden, werden sie zu Glukose abgebaut, was zu einem Anstieg des Blutzuckerspiegels führt. Dieser Anstieg wird von einem Anstieg von Insulin begleitet, das Glukose in die Zellen für Energie transportiert. Dieser Prozess kann jedoch bei Menschen gestört sein, die an Insulinresistenz oder anderen Stoffwechselstörungen leiden, was zu chronisch hohen Blutzuckerspiegeln führt.

In den letzten Jahren hat sich Low Carb als eine der beliebtesten Ernährungsweisen zum Abnehmen etabliert. Die Idee dahinter ist einfach: indem man Kohlenhydrate in der Ernährung einschränkt, zwingt man den Körper dazu, mehr Fett als Energiequelle zu verwenden. Dieser Ansatz hat viele Menschen dabei geholfen, Gewicht zu verlieren und ihre Gesundheit zu verbessern.

Die 7 wichtigsten Faktoren, um erfolgreich mit Low Carb Gewicht zu reduzieren

1. Die Auswahl der richtigen Lebensmittel

Vermeiden Sie raffinierte Kohlenhydrate wie Zucker und Weißmehl und konzentrieren Sie sich auf komplexe Kohlenhydrate aus Vollkornprodukten, Obst und Gemüse. Auch proteinreiche Lebensmittel wie Fleisch, Fisch, Eier und Milchprodukte sollten in Ihre Ernährung integriert werden.

2. Die sorgfältige Planung der Mahlzeiten

Eine erfolgreiche Low Carb Ernährung erfordert eine sorgfältige Planung. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend kohlenhydratarme Lebensmittel zur Hand haben, um Ihre Mahlzeiten vorzubereiten. Planen Sie im Voraus, was Sie essen möchten, um sicherzustellen, dass Sie genug Protein und gesunde Fette zu sich nehmen und nicht in alte Essgewohnheiten zurückfallen.

3. Die Kontrolle der Portionsgrößen

Obwohl eine Low Carb Ernährung es oft einfacher macht, sich satt zu fühlen, ist es dennoch wichtig, auf Ihre Portionsgrößen zu achten. Essen Sie langsam und achten Sie darauf, wann Sie sich satt fühlen, um Überessen zu vermeiden.

4. Die regelmäßige körperliche Aktivität

Eine erfolgreiche Gewichtsabnahme erfordert nicht nur eine gesunde Ernährung, sondern auch regelmäßige körperliche Aktivität. Finden Sie eine Aktivität, die Ihnen Spaß macht und die Sie regelmäßig ausüben können.

5. Die Überwachung des Kalorienverbrauchs

Obwohl eine Low Carb Ernährung oft dazu führt, dass man weniger Kalorien zu sich nimmt, ist es dennoch wichtig, den Kalorienverbrauch im Auge zu behalten. Verwenden Sie eine App oder ein Tagebuch, um Ihre Kalorienaufnahme und -verbrennung zu überwachen.

6. Die Begrenzung von Snacks

Snacks sind oft eine der Hauptursachen für übermäßigen Kalorienverbrauch. Wenn Sie jedoch einen Snack benötigen, wählen Sie kohlenhydratarme Optionen wie Gemüsesticks oder Nüsse.

7. Die Reduzierung von Alkohol

Alkohol ist eine Quelle für leere Kalorien und kann dazu führen, dass Sie mehr essen, als Sie sollten. Versuchen Sie, Alkohol zu reduzieren oder ganz zu vermeiden, um Ihre Gewichtsabnahmeziele zu erreichen.

Unterstützen Sie Abnehmen durch Low Carb Ernährung mit KETO 28 und nehmen Sie GRATIS an der 28 TAGE CHALLENGE teil - GEWINNEN Sie TOLLE  PREISE! Tragen Sie sich rechts in das Formular ein und wir senden Ihnen alle Infos zu.

Erfahren Sie jetzt GRATIS und UNVERBINDLICH mehr über diese sensationelle Möglichkeit & sichern Sie sich das KOSTENLOSE "Keto- Rezeptbuch", hier klicken!

 

Veröffentlicht in Ketogene Ernährung und verschlagwortet mit , , , , .

Ein Kommentar

  1. Pingback: Abnehmen ohne Sport super einfach mit der Ketose Nr. 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert